KFZ Vollkasko

KFZ Vollkasko

Neben der Teilkasko Versicherung ist auch die Vollkasko Versicherung eine freiwillige Absicherung. Die Fahrzeugvollversicherung bietet den höchstmöglichen Schutz für ein Fahrzeug.

Die Vollkasko Versicherung beinhaltet die gleichen Leistungen der Teilkasko, deckt jedoch zusätzlich selbstverschuldete Schäden ab. Es handelt sich hierbei um die einzige Versicherung, welche die Schäden am eigenen Auto abdeckt, die durch einen selbstverursachten Unfall entstehen können. Insbesondere für Besitzer von wertvollen Gebrauchtwagen und Neuwagen ist eine Vollkasko Versicherung empfehlenswert. Die Beitragshöhe ist im Gegensatz zur Teilkasko vom Schadensfreiheitsrabatt abhängig. Dieser steht aber keineswegs mit dem der KFZ Haftpflicht in Zusammenhang. Weitere Merkmale zur Berechnung der Prämie, sind eine vereinbarte Selbstbeteiligung, die Einstufung der Typklasse, sowie die Regionalklasse.

Zu den Leistungen der Teilkasko umfasst der Versicherungsschutz einer Vollkasko Versicherung außerdem:

Der Versicherer ist berechtigt bei grober Fahrlässigkeit des Versicherungsnehmers die Leistung einzuschränken oder zu verweigern, zum Beispiel bei Fahrerflucht oder Fahren unter Alkoholeinfluss.
Mit der Absicherung durch einen Vollkasko Schutz, kann das eigene Auto ideal bei Zerstörung, Beschädigung oder Verlust geschützt werden.

Versicherung
Kfz Versicherungsvergleich
Kfz Versicherung
Doppelkarte
Haftpflicht
Teilkasko
Vollkasko
© Copyright 2007